Partnerportale:
« »

Religion im Film

Die Datenbank Religion im Film" bietet einen umfassenden Zugang zur Thematisierung und Abbildung von Religion im Film. Differenzierte Suchmöglichkeiten nach Schlagwörtern wie „Katholische Glaubensinhalte", „Pfarrer/Priester", „Sinn des Lebens", kombiniert mit Genrekategorien, Altersfreigaben oder Bewertungsindikatoren („Sehenswert"), stehen für die Recherche zur Verfügung.

Die von einer Arbeitsgruppe der Katholischen Filmkommission erstellte Datenbank basiert auf der mit über 76.000 erfassten Filmen größten deutschsprachigen Filmdatenbank (Cinomat), die von der katholischen Zeitschrift "Filmdienst" geführt wird.

Schlagwörter
    Produktionsjahr
    bis
    Alterstufen/Bewertung:
    Altersempfehlung
    FILMDIENST
    FSK
    Bewertung
     aufsteigend  absteigend nach Produktionsjahr
    Die Auswahl ergab 2892 Treffer Seiten

    Die Grünstein-Variante

    Drama, Gefängnisfilm, Literaturverfilmung,
    BR Deutschland 1984

    Kurzkritik:

    In einem Pariser Gefängnis kommen sich 1939 drei Gefangene unterschiedlicher Herkunft durch Gespräche, Interaktionen und ein selbstgeformtes Schachspiel näher. Jahre später versucht einer der Inhaftierten vergeblich, sich an einen von seinem jüdischen Mithäftling erfundenen genialen Schachzug zu erinnern. Eine atmosphärisch dichte, spannende und hu...

    mehr erfahren

    Die Auseinandersetzung

    MASS APPEAL

    Drama, Literaturverfilmung,
    USA 1983

    Kurzkritik:

    Ein von konzessionslosem Idealismus beseelter Seminarist tritt eine Stelle als Diakon bei einem eher pragmatisch gesinnten, seine Beliebtheit kultivierenden Pfarrer an, was zu einem gegenseitigen Lernprozeß führt. Der stark dialoglastige Film berührt ernste Fragen menschlicher und priesterlicher Existenz, ohne aber seine Konflikte zu vertiefen.

    mehr erfahren

    Der Tod des weißen Pferdes

    Historienfilm,
    BR Deutschland 1984/85

    Kurzkritik:

    Am Beispiel einer Auseinandersetzung zwischen einem Kloster und einem von diesem abhängigen Dorf zur Zeit der Bauernkriege des 16. Jahrhunderts sollen Abhängigkeitsstrukturen zwischen (ungerechter) Obrigkeit und (unterdrücktem) Volk exemplarisch verdeutlicht werden. Ein durch Schwächen von Regie und Dramaturgie fehlführender Versuch, Geschichte gla...

    mehr erfahren

    Der vierte Mann (1983)

    VIERDE MAN

    Thriller, Literaturverfilmung,
    Niederlande 1983

    Kurzkritik:

    Ein niederländischer Schriftsteller mit üppiger Phantasie lernt einen bereits dreimal verheirateten und verwitweten Vamp kennen. Durch Phantasien und Visionen alarmiert, will er den neuen Freund der Frau vor dem Tod retten. Dieser verunglückt aber ohne ihr Zutun, und der Schriftsteller landet in einer Klinik. Eine formal nicht uninteressante visuel...

    mehr erfahren

    Der Missionar

    MISSIONARY

    Komödie,
    Großbritannien 1983

    Kurzkritik:

    Nach seiner Rückkehr aus Afrika wird ein rechtschaffener, naiver Missionar mit der Aufgabe betraut, die Straßenmädchen Londons auf den rechten Weg zu führen. Innerlich unberührt, wird er auch in weniger anständige "Bekehrungstaten" verwickelt, was zu gesellschaftlichen Sanktionen führt, ihn aber frei von Zwängen und Standesdünkel macht. Eine in Anl...

    mehr erfahren

    Terminator

    TERMINATOR

    Actionfilm, Science-Fiction-Film,
    USA 1984

    Kurzkritik:

    Eine Killer-Maschine aus dem Jahr 2029 wird ins Los Angeles der Gegenwart "entsandt", um eine Frau zu töten, damit deren Sohn, der 2029 die Menschen im Kampf gegen die Maschinen anführt, gar nicht erst geboren wird. Mit Hilfe eines ebenfalls aus der Zukunft stammenden Beschützers, eines Menschen, kann sie schließlich das Computer-Wesen überlisten. ...

    mehr erfahren

    Der Tag des Falken

    LADYHAWKE

    Abenteuerfilm, Fantasyfilm, Historienfilm, Märchenfilm,
    USA 1985

    Kurzkritik:

    Zwei durch einen Fluch zeitweilig in einen Falken und einen Wolf verwandelte Liebende werden nach vielen Abenteuern durch einen gewitzten Taschendieb und einen klugen Mönch wieder vereint. Im Frühmittelalter angesiedelter Märchen- und Fantasyfilm um die Macht der Liebe, Bewährung wahrer Freundschaft und Schuld und Sühne. Einfühlsam und spannend ins...

    mehr erfahren

    Maria und Joseph

    JE VOUS SALUE, MARIE

    Drama,
    Frankreich 1983

    Kurzkritik:

    Anhand von Motiven des Neuen Testaments konfrontiert Jean-Luc Godard die Botschaft von der Menschwerdung Jesu mit den Lebenszusammenhängen der modernen Welt und meditiert über das nicht verfügbare Geheimnis des Lebens: Maria, Tochter eines Tankstellenpächters, wird schwanger, obwohl sie unberührt lebt, und gebiert ein Kind. Ihr Freund Joseph, ein T...

    mehr erfahren

    Imperativ

    Drama,
    BR Deutschland 1982

    Kurzkritik:

    Ein westlicher Mathematikprofessor gerät in eine geistige Krise, als er erkennt, daß er mit den bestehenden Normen und wissenschaftlicher Vernunft die moralischen Prinzipien seines Handelns und die Suche nach Gott nicht erfassen kann. Durch die Begegnung mit der östlichen Religiosität der Orthodoxie eröffnet sich ihm die Bedeutung spiritueller Wert...

    mehr erfahren

    Irezumi - Die tätowierte Frau

    IREZUMI

    Drama, Literaturverfilmung,
    Japan 1981

    Kurzkritik:

    Auf Wunsch ihres Geliebten läßt sich eine junge Frau von einem alten Meister tätowieren, wobei dessen ungewöhnliche Methoden, die auf dem Prinzip der Vereinigung von Lust und Schmerz beruhen, ihr ein neues Körper- und Selbstbewußtsein vermitteln. Angereichert mit weiteren Erzählsträngen, umschreibt die Fabel mit großer Intensität und Poesie die vie...

    mehr erfahren
    Die Auswahl ergab 2892 Treffer Seiten